Lade Veranstaltungen

Am letzten Festivaltag werden acht Kurzfilme zum Thema Kinderrechte gezeigt, die aus bundesweiten Klassenprojekten stammen. Die teilnehmenden Klassen werden zu den Premieren erwartet. DIe Schüler*innen haben gemeinsam mit ihren Lehrer*innen und zur Seite gestellten Medienpädagog*innen Drehbücher verfasst, Storyboards verfasst und natürlich gedreht.

Tickets für das Screening im Rahmen des Kinderrechte-Filmfestivals können per E-Mail angefordert werden:
kinderrechte-filmfestival(at)kijufi.de

Das Programm gestaltet sich wie folgt:

 

Grundschule am Humboldtring – Schülervertreter*innen Klassen 4-6

Potsdam

Blood, Sweat & Tears

Julia will in einem Verein Basketball spielen, trifft dort jedoch auf einen Trainer, der sie nur beschimpft und grob anpackt. Die vielen demütigenden Trainingseinheiten machen Julia fertig. Ihre Freunde werden aufmerksam und wollen ihr helfen.

 

 

Grundschule am Jakobsberg

Ockenheim

Kally haut ab

Kally ist neu in der Klasse und obwohl sie nichts getan hat, wird sie von ihren Mitschülern ausgegrenzt und gemobbt. Dem Mädchen reicht´s. Sie haut ab. Plötzlich verstehen die anderen, was sie „der Neuen“ angetan haben. Sie machen sich auf die Suche nach Kally.

 

 

Lieberfeld-Grundschule – Klasse 4a

Dortmund

Umweltschutz ist Kinderschutz

Umweltschutz ist ein großes Thema, das uns alle betrifft. Ein Thema also, um dass sich die Erwachsenen kümmern müssen. Aber reicht das? Die Kinder in der Klasse wachen auf, als sie merken, wie viele Auswirkungen unsere Lebensweise auf die Umwelt hat. Das können nicht nur Erwachsene ändern.

 

 

Löcknitz-Grundschule – Klasse 4b

Berlin

Wahrheit oder Pflicht

Moritz ist gerade an der neuen Schule angekommen, als er in die Fänge einer fiesen Pausenhof-Gang gerät. Der Boss stellt ihn vor eine Aufnahmeprüfung, die nur dazu gemacht ist, ihn in Schwierigkeiten zu bringen.

 

Uhland-Grundschule – Klasse 4a

Dortmund

Was würdest du tun

Marie und Louis finden auf der Straße Mohamed, der nicht mehr in dem Flüchtlingsheim leben möchte. Sie wollen ihn aufnehmen und bringen ihn mit nach Hause und in die Schule. Aber die Lehrerin und ihre Eltern haben etwas dagegen. Wer hat hier das letzte Wort?

 

Friedrich-Wöhler-Schule – Die Kobolde

Kassel

Die Folgen des Mobbings

Adem wird von einigen Mitschülern gemobbt. Eines Tages erscheint der mysteriöse Prof. Dr. Wasweißich und nimmt den Jungen mit in die Zukunft. Was er sieht, schockiert ihn. Entschlossen, den Lauf der Geschichte für sich zu ändern, kehrt er zurück in die Gegenwart.

 

 

Grundschule an der Marie – Klasse 6c

Berlin

Blickwechsel

Nach den Winterferien kommt Jan mit einem Handicap zurück in die Schule. Nach einem Unfall muss er für einige Zeit im Rollstuhl sitzen. Eigentlich kein Problem, denn seine Schule ist bereits für Kinder mit Beeinträchtigung ausgebaut. Trotzdem ist vieles plötzlich komplizierter.

 

 

Schule am Wall – Kinder & Buddys der 3. + 4. Klassen

Kassel

Die Neue

Nach einer Rangelei auf dem Schulhof sitzen die beteiligten Kinder bei der Lehrerin, um die Sache zu klären. Aber jeder hat eine andere Version der Ereignisse. Inmitten des Streits: Sarah, die neue Mitschülerin, die nicht nur schöne Kleider trägt, sondern auch ein Genie in Englisch ist. Nur neue Freundschaften zu knüpfen gelingt „der Neuen“ nicht gleich…

 

 

Schloß Ardeck Grundschule  –

Gau-Algesheim

Hilfe für Marie

Marie hat keine Zeit für ihre Hausaufgaben und auch ihr Test ist so schlecht ausgefallen, dass nun sogar ihre Versetzung gefährdet ist. Kein Wunder! Ihre Mutter überfordert Marie mit anderen Aufgaben und lässt ihr gar keine Zeit zum Lernen. Zum Glück hat Marie Freunde…