Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wer Lust hat, gemeinsam mit anderen Jugendlichen einen eigenen Kurzfilm zu produzieren, hat in den Sommerferien die Chance dazu. Drei Wochen lang wird der Jugendtreff im Campus Albert Schweizer zum Filmstudio. Hier entwickelt das Filmteam seine Ideen, schreibt am Drehbuch und sucht passende Locations. Gemeinsam entscheidet ihr über den Look eures Films, arbeitet am Soundtrack und filmt, was das Zeug hält. Schließlich soll euer Film nach den Sommerferien bei einer großen Premiere in einem Berliner Kino gezeigt werden.

Natürlich seid ihr mit eurem Filmteam auch in der Stadt unterwegs. Zum Drehen, aber auch zu Ausflügen und gemeinsamen Unternehmungen. Außerdem sind wir dabei, ein ganz besonderes Highlight für euch zu organisieren: Zwei Tage lang seid ihr an einem professionellen Filmset dabei und wirkt als Statisten in einer Produktion fürs ARD-Fernsehen mit.

Jugendliche, die sich im Rahmen des Programms Berliner Ferienschule anmelden, profitieren außerdem von einer gezielten Sprachförderung, die vorhandene Deutschkenntnisse erweitert und sie dabei unterstützt, Deutsch zu sprechen und sich selbst besser ausdrücken zu können. Eintrittsgelder, Materialkosten, Essen und Trinken werden für die Kinder der Ferienschule übernommen. 

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die noch dabei sind Deutsch zu lernen. Ihr profitiert von einer gezielten Sprachförderung, die euch dabei hilft, Deutsch zu sprechen und euch besser ausdrücken zu können. Anmelden könnt ihr euch bei Armin Beber (armin.beber(at)kijufi.de).

Zeiten: Montag, 24.06.19 bis Freitag, 12.07.2019, täglich MO-FR von 11.00 bis 17:00 Uhr

Ort: Campus Albert Schweitzer, Am Eichgarten 14, 12167 Berlin

Teilnehmer*innen: Jugendliche mit Sprachförderbedarf (neu zugewandert oder geflüchtet, aus Regelklassen oder Willkommensklassen)

Kosten: Die Teilnahme an der Ferienschule ist kostenfrei. Eintrittsgelder, Materialkosten, Essen und Trinken werden für die Kinder der Ferienschule übernommen.

Kontakt und Anmeldung: Armin Beber, E-Mail: armin.beber(at)kijufi.de, Telefon: 030 60 98 86 55, Fax: 03212 14 37 974

Anmeldeformulare zum Download:

Deutsch / EnglischArabisch / AlbanischFarsi / Französisch / Paschto / Serbisch

 

Filmbeispiele aus dem letzten Jahr