Selbstverständnis

Der Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e. V. (kijufi) ist der regionale Ableger des Bundesverbandes Jugend und Film. Kijufi setzt seit 27 Jahren Film- und Medienprojekte pädagogisch um, mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und MultiplikatorInnen. Sie entwickeln ein waches Auge und Ohr, nehmen die Technik selbst in die Hand und realisieren eigene Filme oder andere Medienprodukte. Kijufi begleitet seit Jahren Jugendengagement-Projekte in diversen Bereichen, wie Politik, Musik und Sport. Ein Hauptteil der Arbeit von kijufi geschieht auf gemeinnütziger Basis.

Bei kijufi werden Kinder und Jugendliche so gefördert, dass sie lernen, ihre Potenziale auszuschöpfen und sich zu selbstsicheren, handlungsfähigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Was kijufi besonders auszeichnet, ist neben seinem handlungs- und produktorientierten Ansatz, die Arbeit in multiprofessionellen Teams aus PädagogInnen, Filmprofis und KünstlerInnen. Dabei verbindet kijufi stets die der zielgruppengerechte Vermittlung von Medienkompetenz unter Einbeziehung ihrer Lebenswelt mit der Förderung ihrer Kreativität und sozialen Kompetenzen.