Mobile Jugend-Lern-Hilfe.Jetzt

kijufi unterstützt in Rahmen der „Mobile Jugend-Lern-Hilfe.Jetzt“ rund 40 Kinder und Jugendliche beim Homeschooling mit Equipment und persönlicher Betreuung. Das Programm verfolgt die Vision, dass Kinder und Jugendliche unabhängig ihrer Herkunft den Zugang zu formaler und non-formaler Bildung haben, auch in Zeiten von pandemiebedingten Schließungen oder im Quarantänefall. Das Augenmerk des Vorhabens richtet sich dabei auf Kinder und Jugendliche, die in Wohngruppen der stationären Jugendhilfe leben. Sie benötigen eine starke Verantwortungsgemeinschaft von Trägern der Jugendhilfe in Zusammenarbeit mit Schulen.

Mobile Jugend-Lern-Hilfe.Jetzt ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin, Abteilung Jugend und Kinderschutz.